Samantha I. ist die neue Prinzessin des CCW

sam2017Es ist immer ein bewegender Augenblick wenn die "neue" Prinzessin ihrer Vereinsfamilie vorgestellt wird. Doch in diesem Jahr gab es einen besonders kräftigen Applaus und großen Jubel als die Besucher des internen Ordensfestes die diesjährige Lieblichkeit erkannten nachdem sie aus dem abgedunkelten hinteren Teil des Franziskussaals ins hellere Licht der Bühnenscheinwerfer kam. CCW-Prinzessin für die Kampagne 2017/18 ist Samantha die Tochter des 1. Vorsitzenden Stefan Höss.

Sie begrüßte sodann die Anwesenden mit: "Hössiana" ruf ich als Samantha die I. (Erste), seid willkommen, wo immer ihr herkommt, meine närrischen Gäste". Es war eine Inthronisation die auch Stefan Höss sichtlich bewegte. Es ist auch für einen Vorsitzenden eines Karnevalsvereins eine emotionale Situation wenn die eigene Tochter, die 2003 als kleines Gardemädchen in den Verein eintrat nun, mit 21 Jahren die amtierende Lieblichkeit des eigenen Vereins wird. Doch zuvor wurde die letztjährige CCW-Prinzessin - Sina I. von der heilenden Hand - gebührend verabschiedet die noch, fast fehlerfrei, ihr Motto aufsagen konnte. Präsident Rolf Remmele lobte ihre Präsenz während ihrer Kampagne: "Du warst eine tolle Prinzessin, doch ab sofort bist Du eine Ex-Prinzessin mit dem bürgerlichen Namen Sina Brenneisen". Aus den Händen des 1. Vorsitzenden erhielt sie dann eine Urkunde als neues Ehrenmitglied des CCW.

Nach dem anschließenden Büffet, zubereitet vom Partyservice Metzgerei Grosse vom Luzenberg, ging es weiter mit einem abwechslungsreichen Programm und Ordensrunden. Einem Orden den die Lieblichkeit Samantha I. ziert, umrundet von Symbolen der vier Jahreszeiten. Den ersten Orden des Abends bekommt traditionsgemäß immer eine besondere Persönlichkeit. In diesem Jahr war es Uwe Grundei, Initiator der Aktion "Menschen vom Waldhof", der schon seit Jahren eine Reihe hervorragender kultureller Veranstaltungen bei St. Franziskus präsentiert.

Anerkennend bejubelt wurden die Garde- und Schautanzdarbietungen der Tanzmariechen, des Tanzpaars und der verschiedenen Tanzgarden. Der musikalische Vortrag der "Tontauben" zeigte dass diese von Jahr zu Jahr besser werden. Nicht mehr aus ihrem Repertoire wegzudenken ist die mit Herzblut gesungene CCW-Hymne. Einer der vier Sänger ist Sitzungspräsident Rolf Remmele der an diesem Tag auch ein persönliches High-Light erlebte. Er wurde am Morgen Opa eines Enkels, wie er stolz verkündete. Stolz ist er auch auf die große Anzahl seiner Elferräte. 29 Männer stehen bereit für Bühnen- und Wagenbau, aber auch als angemessene Begleitungen für die CCW-Lieblichkeit bei den Besuchen bei befreundeten Vereinen.

Senatspräsident Klaus Söhnchen konnte an diesem Abend zwei neue Senatoren ernennen. Björn Bissantz, vom Farbenhaus Bissantz, und Rainer Eder, Inhaber des PIAGGIO-CENTER, erhöhen nun die Zahl der CCW-Senatorinnen und Senatoren auf 33 Personen. Darunter auch Christa Mehr die in ihrem Schönauer Maßatelier vier bezaubernde Kleider für Samantha I. angefertigt hatte. Den Abschluss des abwechslungsreichen karnevalistischen Abends bestritten dann wieder musikalisch "Die Tontauben".  (Klaus Schillinger)

Fotos von der Veranstaltung finden Sie in unserer Bildergalerie

Ein Ahoi auf die Kampagne 2017/2018

12112016 inthronisierung internes ordensfest 25 20161114 1847472604Am 11.11 um 11.11 Uhr begann bereits die neue Kampagne 2017/2018 und alle Narren stehen in den Startlöchern. Der Carneval Club Waldhof freut sich am Samstag, den 18.11.2017 seine neue Prinzessin begrüßen zu dürfen. An diesem Abend wird unsere noch amtierende - Prinzessin Sina I. - ihre letzte Amtshandlung ausüben. Sie wird als ganz tolle Lieblichkeit abdanken und zusammen mit uns die neue Prinzessin des CCW begrüßen. Wir bedanken uns jetzt schon bei unserer Sina für eine tolle Kampagne, freuen uns, dass sie uns erhalten bleiben wird und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

In den Startlöchern stehen ebenfalls unsere Garden, die für Ihre Auftritte ordentlich trainiert haben und sich schon freuen, ihre Tänze dem sicherlich wieder total begeisterten Publikum vorstellen zu können. Der Elferrat, der Senat sowie alle fleißigen Helfer sind schon tierisch aufgeregt und können den Start der Kampagne kaum noch abwarten. Unser Vorstand sagt jetzt schon Danke an alle Freunde, Gäste, Zuschauer, Mitfasnachter und Aktive, die unseren Karneval zu dem machen, was er ist. Einfach Grandios!

Seien auch Sie dabei und feiern Sie mit uns die 5. Jahreszeit, welche diesmal leider recht kurz ist und bereits am 14.02.18 zu Ende geht. Karten zu all unseren Veranstaltungen bekommen Sie bei Lotto Brüchle-Neumann im Speckweg 132 auf unserem Waldhof.

Wir freuen uns auf Sie,  ein dreifaches MONNEM AHOI

Ihr CCW

Großes Update in der Fotogalerie

IMG 3495Manchmal dauert es einfach länger, diesen Umstand bitten wir allen Neugierigen, die schon seit geraumer zeit auf neue Fotos warten, zu entschuldigen. Dafür haben Sie nun die Möglichkeit, eine lange Zeit in unserer Fotogalerie zu stöbern und sich die neuesten Fotos anzuschauen. Neu dazu gekommen sind die Fotos von der Dance Trophy aus Bohlsbach, der Weihnachtsfeier des CCW, ein gelungener Auftritt unserer Boygroup "Die Tontauben" auf dem Schönauer Weihnachtsmarkt, die Neujahrsempfänge des Kulturverein Waldhof und der Stadt Mannheim und natürlich das Ordensfest der SPD Mannheim. Wir wünschen all unseren Mitgliedern, Sponsoren, Freunden und Wohlgesinnt nun viel Spaß bei unseren neuen Fotos. Außerdem wünschen wir natürlich noch allen ein gutes neues Jahr!

CCW Ahoi!: Los gehts in die Kampagne 2015/2016

11.11.2015 11.11 Uhr und wir freuen uns jetzt schon auf die kommenden Tage und Wochen. Vor uns steht wieder eine tolle Kampagne, viele tolle Feste, eine tolle Prinzessin (augenzwinker), jede Menge Spaß aber auch immens viel Arbeit.

Die Garde hat richtig gut trainiert, der Elferrat richtig hart gearbeitet und unser Vorstand wieder jede Menge möglich gemacht. Das Küchenteam bereitet sich schon auf den wiederkehrenden Ansturm vor und der Senat sich wieder mal nicht lumpen lassen. Alles in allem sind wir bereit für die Fasnachtskampagne 2015/2016 und können es auch kaum erwarten, wenn es bei uns am 14.11.2015 mit der Inthronisierung und dem internen Ordensfest endlich selbst losgehen wird.

Selbst das Onlineteam freut sich schon riesig und wird sich diese Kampagne mehr aufs Schreiben als aufs Foto schiessen konzentrieren, immerhin haben wir hier mit Irene Norek und Iwona Tinzmann 2 wunderbare Fotografen, die Euch auch in diesem Jahr von den Veranstaltungen und Gardetänzen bildlich die neuesten Fotos zukommen lassen werden........ Und nun ... feiert den Tag ......

Nachwuchs gesucht. Schnuppertraining am 9. März

Nachwuchs gesucht. Kommt zu unseren Schnuppertagen am 9.03.2015Nach der Kampagne ist vor der Kampagne und wie jedes Jahr veranstalten wir wieder für alle Interessierte ein Schnuppertraining für unsere Garde.

Eingeladen sind alle Jungs und Mädels, die Lust auf Tanzen in einer tollen Gemeinschaft haben.  Für alle Kinder unter 11 Jahren startet das Training am 09.03. um 17.00 Uhr und geht eine Stunde. Ab 18.00 Uhr sind dann alle über 11 Jahren dran, welche dann in 90 Minuten einen Schnupperkurs belegen können. 

Das Training startet in der Halle des Kulurvereins Waldhof im Speckweg 18. 

im Anhang noch der Flyer, wenn ihr diesen ausdrucken und verbreiten möchtet.

 

 

 

Internet

Aktivengarde bei der AWO Weihnachtsfeier begeistert Besucher

IMG 6234Ein großes Vergnügen bereiteten unsere Aktiven im Schautanz den Gästen der Weihnachtsfeier des AWO Ortsverbandes Waldhof-Gartenstadt-Luzenberg. Mit Ihrer Darbietung des diesjährigen Schautanzes peppten die Jungs und Mädels den sehr schönen Abend noch einmal richtig auf.

Dank vieler Helfer des CCW wurde der Abend ein toller Erfolg für Jung und Alt. Stefan Hoess als Vorsitzender und seine Mitstreiter der AWO WaGaLu luden ein zu einem Treffen der AWO-Mitglieder. Unterstützt durch ein tatkräftiges Team aus den CCW-Reihen konnte man den zumeist älteren Besuchern einen unvergesslichen Tag bereiten.

Es ging los mit einer kurzen Rede durch AWO-Vorstand Stefan Höß, der nach den obligatorischen Ehrungen dann zu Kaffee und Kuchen einlud. Kurz nach 15.00 Uhr hatte dann unsere Aktivengarde ihren Auftritt - und der war wieder einmal ein voller Erfolg.

Man konnte das Strahlen der Menschen richtig in ihren Augen sehen, waren sie doch sehr angetan von dem dargebotenen auf der Bühne des Franziskussaals auf dem Waldhof. Die rhythmischen Bewegungen unserer Garde wurden mit lautstarkem Klatschen begleitet und als der Auftritt - leider viel zu früh - beendet war, war das Lächeln in den Gesichtern der Besucher riesengroß und irre lange Ovationen halten durch den Saal.

Ein großer Tag für die AWO - dank Mithilfe unseres CCW.
Fotos zu der Veranstaltung findet ihr wie immer in unserer Bildergalerie

Gesamtsieger beim Gardeball der Aulaner

IMG 6160Eine rundum gelungene Veranstaltung erlebten unsere Gardetänzer am Freitag Abend beim Gardeball der Aulaner aus MA-Feudenheim.
Drei Tanzeinlagen insgesamt verhalfen uns zum Gesamtsieg und dadurch auch den Gewinn des Wanderpokal für 3 Gesamtsiege beim KVA.

Die Platzierungen unserer Aktiven:

1. Platz: Aktivengarde Marsch
1. Platz Jasmin und Andre Aktiventanzpaar
2. Platz Schautanz unserer Aktiven
1. Platz Gesamtwertung Gardeball

Danke an alle Zuschauern, allen Eltern, unsere Prinzessin Janine I. und die Elferräte, welche uns lautstark unterstützt haben.

Fotos der Veranstaltung findet ihr im Album: Gardeball KV Aulaner e.v.

Jubiläumsprinzessin des CCW inthronisiert

janine

Herzlichen Glückwunsch Janine I. Jubiläumsprinzessin des CCW
Es ist vollbracht, Christin I. wurde wieder zu Christin Volkmer und tanzt im Schautanz der Garde mit.
Als Janine Striefler zog sie mit Nebel und sehr schöner Musik, zwischen „ihrer Garde“, die im Saal Spalier stand, in den Saal ein.
Nun wird Janine I. Jubiläumsprinzessin den CCW in der Jubiläumskampagne 5x11 Jahre den CCW repräsentieren. Viele Gratulanten sind gekommen, um der Zeremonie beizuwohnen. Da die Veranstaltung zum jetzigen Zeitpunkt noch in vollem Gange ist, und auch mit Sicherheit noch bis in die Nacht gehen wird, tanzen alle Garden, Solisten und Schautänzer für ihre Prinzessin. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze

Wir wünschen unsere Jubiläumsprinzessin Janine I. eine unvergessliche, wunderschöne Kampagne.

Vorwort unseres 1. Vorsitzenden Stefan Höß

Liebe  Närrinnen  und  Narren, 

liebe  Freunde und Gönner des CCW,

hoess stefan

Es ist mal wieder soweit, Die Kampagne 2014/2015 steht an und wir rüsten uns für die 5. Jahreszeit! Diese Kampagne steht unter einem besonderen Vorzeichen: der CCW wird 5x11 Jahre jung! Zur närrischen Uhrzeit um 20:11 am 10. März 1960  beschlossen  vier  Männer  und  eine  Frau den Carneval Club Waldhof „Walhalla“ aus der Wiege  zu  heben  und  haben  sich  wohl  nicht vorstellen können dass man sich 55 Jahre später noch über sie unterhalten würde. In  den  vielen  Jahren  der  Narretei  haben  sich Höhen  und Tiefen  abgewechselt  aber immer waren fleißige Männer und Frauen bereit ihre Freizeit und Geld in die Brauchtumspflege, Geselligkeit und Nachwuchsarbeit zu stecken.  All denen, unseren Vorgängern, möchten wir danken und freuen uns dass über 300 Mitglieder und  davon  sehr  viele  Aktive  den Verein  auch weiterhin  die Treue  halten  und  unsere  Gäste unvergessliche  Abende  mit  viel  Freude  bescheren.
 
Deshalb gilt noch immer der Leitsatz: „Der Gegenwart immer die Aufmerksamkeit schenken und dennoch die Vergangenheit nicht vergessen“. Wie  jedes  Jahr  findet  das Vereinsleben  nicht nur in der heißen Phase statt, sondern lässt uns das ganze Jahr umtriebig sein. Es werden viele Hände gebraucht die sich um Kulissenbau, bei  der  Ordensherstellung,  bei  der  Gardebetreuung und -training, Stadtteilfest und vielen anderen  Gelegenheiten  einbringen.  Von  der Durchführung  der  Fasnachtsveranstaltungen ganz zu schweigen. Um  all  dies  bewältigen  zu  können  bedarf  es viele gute Ideen und ein gutes Team. All dies ist bei uns gegeben und ich freue mich dieses Team in die neue Kampagne 2014/2015 führen zu dürfen. Neben  den  vielen  ehrenamtlichen  Helfern brauchen wir Gönner und Sponsoren die unsere Arbeit unterstützen und die Grundlage für
eine erfolgreiche Kampagne legen. All diesen Unterstützern  des  Carneval  Clubs  Waldhof  sei an dieser Stelle nochmals gedankt!

Und damit, denke ich, haben wir die besten Voraussetzungen, auch die Kampagne 2014/2015 wieder zu einem vollen Erfolg werden zu lassen. Ich  wünsche  Euch,  ebenso  wie  uns,  eine  unvergessliche Zeit, gemütliche Stunden und viel Spaß mit dem Carneval Club Waldhof.

Herzlichst, Ihr

Stefan Höß

Vorwort des OB der Stadt Mannheim Dr. Peter Kurz

ob dr peter-kurzLiebe Freunde des Carneval Club Waldhof e.V.,
dem Carneval Club Waldhof e.V. ist es in seiner nun 55 Jahre währenden Geschichte gelungen, mit Fastnachtsumzügen, närrischen Sitzungen und Gardebällen viel Vergnügen und Frohsinn in den Stadtteil Waldhof und darüber hinaus zu bringen. Die vielfältigen Veranstaltungen und Vereinsaktivitäten  dokumentieren  das  außerordentliche  Engagement  seiner  aktiven  Mitglieder und damit die Freude an der Fasnacht und dem gemeinsamen fröhlichen Feiern. Die Chronik des Carneval Club Waldhof e.V. berichtet von der Gründung 1960 und dem zügigen Ausbau des Veranstaltungsprogramms mit Ordensfest, Maskenball und Heringsessen. Der
Verlust  des  Gaswerksaals  als  Veranstaltungsraum im Jahr 2000 war ein tiefer Einschnitt in das sich bis dahin gut entwickelnde Vereinsleben. Der Umzug in den Franziskussaal bedeutete, das bis dahin erfolgreiche Programm den Räumlichkeiten anzupassen. Aus der „Prunksitzung“  des  Carneval  Club  Waldhof  e.V.  wurde die „Närrische Sitzung“, die, wie auch der neue Spielort, bis heute sehr gut vom Publikum angenommen werden.

Gardeball,  Kindermaskenball  und  Närrische Sitzung  zählen  zum  festen  Repertoire  des Karnevals auf dem Waldhof. Hinzu kommt ein besonderes  Format  des  Carneval  Club  Waldhof e.V., die „Joggingsitzung“. Nicht rauschendes  Ballkleid  und  perfekt  sitzender  Smoking werden  erwartet,  das  korrekte  Outfit  bei  der Joggingsitzung wird mit „sportlich“ in der Einladung vorgegeben. Der  Carneval  Club Waldhof  e.V.  zeichnet  sich besonders  durch  seine  aktive  Jugendarbeit aus.  Es  ist  ihm  wichtig,  die  sozialen  Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen und das Gemeinschaftsgefühl  untereinander  zu  stärken und das Selbstbewusstsein seiner jungen Mitglieder zu fördern. Dafür wird in professionelles Tanztraining, gemeinsame Freizeitaktivitäten und Exkursionen investiert. Dank  seines  außerordentlichen  Engagements bei  Veranstaltungen,  Fasnachtsumzügen  und vor allem bei der aktiven Förderung von Kindern  und  Jugendlichen  ist  der  Carneval  Club Waldhof  e.V.  für  die  Zukunft  gerüstet.  Dem Motto für die kommende Kampagne im Jubiläumsjahr: „55 Jahre stark und froh -
  CCW, mach weiter so!“ schließe ich mich gerne an!

Dr. Peter Kurz
Oberbürgermeister

Vorwort der Senatorin Michaela Diehl

diehl michaelaLiebe Freunde der Fastnacht und des CCW’s, die Zeit vergeht wie im Fluge und schon wieder hat der CCW ein Jubiläumsjahr: 5x11 Jahre wird der Verein 2014 jung und mit 55 Jahren zählt er (noch) zu den Jungen.
Eine besondere Kampagne erwartet uns, in der viel Arbeit, Mühe und Phantasie steckt und es steckt richtig viel Mühe darin. Das ganze Jahr über trifft sich z.B. die Garde mit ihren Trainer/innen einmal pro Woche im Kulturhaus Waldhof um zu trainieren. Viel Geduld und Ausdauer gehört hier dazu und dies alles, um den Besuchern in der Fastnachtszeit Freude zu bereiten.

Vielen  Dank an Alle, die mit dazu beitragen, dass das Jubiläumsjahr ein besonderes Jahr wird. Ich wünsche dem Verein auch weiterhin alles Gute, getreu dem diesjährigen Motto

55 Jahre stark und froh - CCW, mach weiter so!

Ihre Michaela Diehl

Leiterin des Bürgerdienstbezirk I Sandhofen-Schönau-Waldhof
Senatorin des CCW´s

Vorwort unserer Gardeleitung Manuela Pascarella

pascarella manuelaLiebe Freunde des CCW,
unsere Jubiläumskampagne 5x11 Jahre hat begonnen. Die  Tänzer/innen  und  das  Gardeteam  freuen sich, mit Ihnen in diese Zeit zu starten. Nach der Kampagne ist vor der Kampagne und so haben wir schon frühzeitig begonnen, Ideen, neue Formationen, Kostüme und Choreografien  zu  entwickeln  um  Ihnen  wieder  tolle Tänze, so wie sie es vom CCW gewohnt sind, zu präsentieren.

Unsere Tänzer/innen von klein bis groß waren auch  in  der  vergangenen  Kampagne  wieder sehr erfolgreich! Bei verschiedenen Gardebällen, bei denen wir wieder viele Pokale mit nach Hause  genommen  haben  und  bei  Veranstaltungen  in  Alten/Pflegeheimen,  in  denen  wir die Bewohner verzaubert haben. Auch  dieses  Jahr  konnten  wir  durch  unseren Zusammenhalt  und  die  Gemeinschaft  etliche Tänzer und Tänzerinnen für die neue Kampagne dazu gewinnen.

In die Jubiläumskampagne starten wir mit 64 Tänzern von 2 Jahren bis ins Erwachsenenalter. Viele kleine Minis, Jugend, Junioren und viele Aktive,  5  Tanzmariechen,  ein  Showtanzpärchen,  2 Tanzpaare  und  3  Schautänze  werden sich  auf  der  Bühne  tummeln  und  ihnen  viel Freude bereiten. Zu  solch  einer  großen  Aktivenzahl  gehören auch genügend Trainer und Betreuer, die einen großen Teil ihrer Freizeit beim CCW für unsere Tänzer/innen verbringen.

Euch an dieser Stelle einen Riesen-Dank für euer Engagement und eure Arbeit, ohne euch könnten wir das nicht leisten und so erfolgreich sein. Danke auch an die Eltern unserer Tänzer, die uns unterstützen
und  voll  und  ganz  hinter  unserer  Arbeit  und dem  CCW  stehen.  Ebenso  bedanken  möchte ich bei unseren Senatoren, der Vorstandschaft und dem Elferrat des CCW, die uns alle tatkräftig und finanziell unterstützen.

Nun wünsche ich Ihnen ganz viel Spaß bei der Jubiläumskampagne 2015 beim CCW.
Ihre Manuela Pascarella

Vorwort unserer Senatspräsidentin Elke Schmidt

schmidt elkeIm Namen des Senats begrüße ich alle Freunde,  Mitglieder  und  Sponsoren  des  Carneval Club Waldhof  für  die  kommende    Kampagne 2014/2015. Ein größeres Ereignis  ist unser  55-jähriges Jubiläum, dem wir alle mit freudiger Erwartung entgegensehen. Ich möchte meinen Dank vor allem an die Menschen richten, die unseren  Verein  seit Jahren nicht nur mit  Ihrer Arbeitskraft, sondern auch finanziell unterstützen. Hier gilt vor allem mein Dank allen Senatorinnen und Senatoren. Wie  sollten  wir  sonst  unsere Veranstaltungen meistern?

Nicht zu vergessen unsere Garde, die sich von Jahr zu Jahr vergrößert. Ganz wichtig sei hier zu erwähnen, dass  der Zusammenhalt  beim  CCW  an  erster  Stelle steht. Die Treffen  des  Senats  mit  und  ohne  Partner sind gut angekommen.


Natürlich  wird  es  auch  in  der  kommenden Kampagne  wieder  eine  Närrische  Sitzung  des Senats in unserem Seniorenzentrum  Waldhof geben. Auch hier ist uns unsere Garde eine große Stütze. Ich möchte mich bereits im Voraus bei allen Aktiven bedanken, die dem Senat kräftig zur Seite stehen. Ich  freue  mich  auf  alle  Besucher,  die  mit  uns das kommende Jubiläum feiern werden.

Ihre Elke Schmidt
Senatspräsidentin

Vorwort unseres Präsidenten Rolf Remmele

Liebe Närrinnen und Narren, liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des CCW,
Rolf Remmele, Präsident CCWgetreu unserem diesjährigen Motto „55 Jahre stark und froh - CCW, mach weiter so“ werden  wir  mit  viel  Freude  und  Heiterkeit  in die fünfte Jahreszeit durchstarten. Mit unseren Aktiven, die Sie mit Büttenreden, Gesang und Tanz den Alltag vergessen lassen, wird Sie unser  Bühnenbild  wieder  einmal  zum  Träumen einladen. Nachdem  wir  ein  tolles  Jahr hatten,  mit  dem Stadtteilfest, unseren Hit-Mix-Partys, verschiedenen  anderen  Festen  auf  denen  wir  helfen und  auftreten  durften,  Ausflüge  der  Kinder und das Familienwochenende, freue ich mich jetzt noch mehr auf die diesjährige Kampagne.

Unser Verein und vor allem die Garde sowie der Elferrat dürfen wieder zahlreiche neue Mitglieder begrüßen. Dies macht uns unheimlich stolz und zeigt uns, dass man sich beim CCW richtig wohlfühlen kann. Zum Schluss möchte ich mich noch bedanken, aber bevor ich jetzt eine Aufzählung anfange und jemanden vergesse sage ich einfach nur:
„Ein großes DANKESCHÖN an ALLE!“


Ich wünsche allen Gästen eine schöne und unvergessliche Kampagne mit dem CCW.
Es grüßt Euch mit drei donnernden Mannheim
AHOI


Rolf Remmele
Präsident

Unsere Webseite im neuen Gewand.

pc-systemworksPünktlich zum Beginn der Kampagne 2014/2015 eröffnen wir nun auch im Internet unsere Pforten und bieten jede Menge Neues. Dank der Firma PC-SystemWorks und deren Inhaber Markus Large bietet sich für unsere Gäste unserer Internetpräsenz nun auch unser CarnevalClub Waldhof in einem neuen, frischen und modernem Gewand. In Zukunft wollen wir unsere Onlinetätigekeiten von hier aus steuern, ist doch ein perfektes Zusammenspiel zwischen unserer Internetseite, unserer Fanseite auf Facebook und auch auf unserer neuen App ( für WindowsPhone, Apple iOS und Android) gewährleistet.  Hier finden Sie nicht nur aktuelle Termine und Bilder, in Zukunft werden Sie auch jede Menge über unseren CCW und unsere Aktivitäten lesen können. Einen ganz großen Dank geht des weiteren auch an Manuela Pascarella, die unermüdlich Herrn Large mit Tat und Rat zur Seite stand und jede Menge Texte beigetragen hat.